Archiv der Kategorie 'Rückblick // 回顾'

Im Rückspiegel

Montag, den 10. September 2012

Wer das hier nicht aus erster Hand kennt, der ist wahrscheinlich nach 1980 geboren – und braucht eigentlich nicht weiter zu lesen. Allen Anderen garantiere ich ein paar intensive Momente der Melancholie. Unter dem Titel Es war einmal in unserem Leben bringt der Redakteur Michail Hengstenberg ein paar inzwischen aus unserem Alltag verschwundene Dinge in […]

Oh, du fröhliche…

Dienstag, den 6. Dezember 2011

Vorweihnachtszeit. In den letzten Jahren waren diese Wochen vor allem von lauter Schlusspunkten bestimmt. Bilanz im Job. Endspurt im Geschenke-Marathon. Endgültige ‚Wann feiern wir wo?‘ Zusagen. Definitive ‚Zwischen den Jahren‘ Urlaubspläne. Persönliches Resumé des zu Ende gehenden Jahres. Aber diesmal, diesmal ist alles völlig anders. Angefangen damit, dass wir uns entschieden haben, zum heiligen Fest […]

Das einfache Leben

Sonntag, den 30. Oktober 2011

Als wir Ende letzten Jahres besprochen haben, wie und wo wir in Shanghai am liebsten wohnen möchten, da musste ich nicht lange nachdenken. Mein persönlicher Favorit war damals eine kleine Wohnung, in einer typisch chinesischen Straße, unter lauter Einheimischen. Das mit der Verständigung, das würden wir schon hinkriegen. Und unsere Körper würden sich sicher schnell […]

Glückstreffer

Samstag, den 1. Oktober 2011

Lupu Bridge. Toilettenvorprüferin. French Concession. WoAi. Kabb im Xintiandi. Wuxi-Notizbuch. La Strada. Cindy & John. East Nanjing Lu, Ausgang 2. Mr Willis. Anfu Lu. Häagen Dazs. Sofitel, 30. Stock. Mickey Mouse. Vollkornbrot-Mitbringsel. Qingdao. Tsingtao. schanghai.com. Fackelträgerinnen. Behindert vs. Instrument. M1NT. Kathleen’s 5. Cinderella. Überbleibsel-Tasche. Luschi-Bilder. Fake Market. Super-praktischer-alles-in-der-Tasche-zusammen-haben-Beutel. Purple Onion, Mèimei Restaurant. iPhone-Hasenohren-Puschel-Dings. Bar Street. […]

Mein Blick zurück nach vorn

Donnerstag, den 15. September 2011

Als wir letztes Jahr im August innerhalb von 48 Stunden entscheiden mussten, ob wir hierher ziehen möchten oder nicht, und nachdem dann die Zusage-Mail abgeschickt worden war, erlebten Jürgen und ich ein paar eigenwillige Momente. Ich erinnere mich noch genau an den darauf folgenden Abend. Als ich von einer Art Ganzkörper-Krampf heimgesucht wurde, und Jürgen […]

Alle sieben Wellen

Dienstag, den 2. August 2011

Im Januar kam ich in der sicheren Annahme hierher, dass sich meine Eingewöhnungszeit maximal auf ein paar Tage erstrecken würde. Weit gereist und von Natur aus weltoffen sah ich da keine nennenswerten Probleme auf mich zukommen. Daher habe ich es auch konsequent unterlassen, mich im Vorfeld mal mit der Frage zu beschäftigen wie es sich […]