Kleine Riesen

Huangpu District // 黄浦区

Huangpu District // 黄浦区

Die aufregendste Metropole der Welt. So, oder ganz ähnlich, wird Shanghai momentan oft beschrieben. Diesen Status erreicht man verständlicher Weise nicht im Stillstand. Und daher trifft man hier an so ziemlich jeder Ecke auf eine Großbaustelle. Büros, Wohnungen, Hotels, Einkaufszentren, Flagshipstores von Luxus-Marken. Mit entsprechender Plakatierung der Bauzäune. Überdimensionale Werbung für Dinge, die selbst in in der Grundausführung mehr kosten, als ein lokaler Wanderarbeiter in seinem ganzen Leben auch nur annähernd verdienen kann.

Zu diesem Thema hatte ich letztes Jahr ein kleines Erlebnis, das mich nachhaltig berührt hat: Und zwar als sich in der Nanjing Lu, Shanghais prominentester Einkaufsmeile, ein kleiner, einfach gekleideter, älterer Mann vor einem meterhohen Rolex-Plakat hat fotografieren lassen. Und dabei ganz stolz in die Kamera geschaut hat.

Mit einer Mischung aus Trotz und Gelassenheit, und sprichwörtlich im Angesicht der modernen Zeiten, behaupten sich aber weiterhin die einfachen, mobilen Straßenstände. Zum Glück! Sie sorgen für die kleinen Annehmlichkeiten des Alltags, also einen frisch zubereiteten Imbiss, einen Blumenstrauß oder eben die (meist) aktuelle Tageszeitung. Völlig unabsichtlich charakterisieren sie nebenbei das Stadtbild. Und das ganz schön maßgeblich.

Die Kommentarfunktion ist derzeit geschlossen.