Ansichtssache

Kleine Haie // 小鲨

Kleine Haie // 小鲨

Der M1NT Club im Stadteil Puxi ist aktuell Treffpunkt No.1 im Nachtleben Shanghais. Aufgrund der Preisgestaltung des Menüs und der Cocktailkarte trifft sich hier (fast) ausnahmslos nur eine bestimmte Gruppe von Leuten. Zu der wir im eigentlichen Sinne nicht gehören. Aber wir wollten mal schauen, wie und wo die Reichen und Schönen ihre Abende verbringen.

Neben seinem Ruf als Hotspot ist das M1NT auch wegen seiner spektakulären Innenausstattung bekannt. Vor allem für sein 20 Meter langes Aquarium, in dem kleine Haifische ihre Runden drehen. Klingt wesentlich aufregender, als es dann in Wirklichkeit ist. Im ersten Moment ein Hingucker, keine Frage, aber bereits beim zweiten Blick ist der Wow-Effekt leider weg.

WC View // 洗手间图景

WC View // 洗手间图景

Nachhaltig beeindruckender ist dagegen die Aussicht, den man vom WC aus genießen kann. Auf die Gebäude von Puxi, die besonders am Wochenende sehr geschmackvoll und zurückhaltend illuminiert sind. Ja, da kann man schon mal vergessen, wo man sich eigentlich befindet…

Dass wir hier von fast überall aus auf sehr viele, sehr hohe Häuser schauen können, hat unsere Begeisterungsfähigkeit für andere Stadt-Silhouetten bereits stark beeinträchtigt. Als wir im Sommer während des Landeanflugs auf Frankfurt schauen konnten (worauf ich gehofft, und worüber ich mich daher sehr gefreut habe), habe ich Jürgen ganz aufgeregt wach gerüttelt. ‘Die Skyline, das musst du sehen!’ Er hat sich rüber gebeugt, wir haben einen Moment lang zusammen raus geschaut, ein fragender Blick … und dann haben wir uns wieder zurück gelehnt, er hat die Augen zu gemacht, und ich habe noch ein bisschen gelesen.

War interessant und auch überraschend, dies so zu erleben. Und gleichzeitg ein bisschen befremdlich.

Die Kommentarfunktion ist derzeit geschlossen.