Das einfache Leben

Puxi // 浦西

Puxi // 浦西

Als wir Ende letzten Jahres besprochen haben, wie und wo wir in Shanghai am liebsten wohnen möchten, da musste ich nicht lange nachdenken. Mein persönlicher Favorit war damals eine kleine Wohnung, in einer typisch chinesischen Straße, unter lauter Einheimischen. Das mit der Verständigung, das würden wir schon hinkriegen. Und unsere Körper würden sich sicher schnell an die Umgebung und ihre eventuellen Gefahren anpassen. Mittendrin, im echten China, da wollte ich sein. Nicht in so einer Hochhaussiedlung, dort wo alle Ausländer wohnen, mit Fitnessclub und Supermarkt und European Restaurant. Nein nein, das sind nicht wir, wir machen das anders. Jürgen zeigte sich diesem Vorschlag gegenüber erfreulich aufgeschlossen, riet mir aber, mich vorab mal spaßeshalber mit den sanitären Einrichtungen in solch einem ‚einfachen‘ Wohnhaus vertraut zu machen. Nun sage ich in so einer Situation gerne: ich war monatelang in Indien, auf dem Land, ich habe toilettenmäßig alles gesehen. Erst letzte Woche ergab sich dann unverhofft die Gelegenheit, ein entsprechendes Gebäude von innen anzuschauen. Also, ich will mal so sagen: mit der Formulierung ‚alles gesehen‘ werde ich in Zukunft etwas vorsichtiger umgehen.

Letztendlich ist es keine von den ganz ursprünglichen Wohnungen geworden. Aber machmal, wenn ich in solch einem Viertel unterwegs bin, dann versuche ich mir vorzustellen, wie es denn wohl wäre wenn … ja, wenn wir dort wohnen würden. Dann hätten wir rote Reklame an unserem Haus. Wir würden unsere Wäsche auf langen Stöcken draußen zum Trocknen aufhängen. Wäre mal was mit der Elektroversorgung nicht in Ordnung, dann bräuchten wir uns nur aus dem Fenster zu lehnen, denn da sind alle Kabel frei zugänglich zusammengefasst. Wäre uns mal langweilig, bräuchten wir nur raus zu schauen, denn da ist immer irgendwas und irgendwer. Und nachts treffen sich die Hunde und Katzen, um in den Tüten vor den Türen nach einem Mitternachtssnack zu suchen.

Stammlokal // 出没

Stammlokal // 出没

Wir hätten natürlich auch unser kleines Stammlokal, direkt unten im Haus, wo es stadtbekannt wohlschmeckende Suppen gibt. Wir müssten nur rechtzeitig dort sein, bevor die Tüte mit den gebrauchten Pappschüsseln so groß wird, dass man gar nicht mehr daran vorbei kommt.

Schaufenster // 视窗

Schaufenster // 视窗

Auch für eine spontane und gewinnbringende Geschäftsidee wäre Raum. Dieser Laden hier zum Beispiel verkauft Schaufensterpuppen jeglicher Art. Größe, Farbe, Geschlecht – ganz egal, alles hier zu bekommen. Und für ganz besondere Gelegenheiten ist auch das eine oder andere Sondermodell zu haben. Man müsste halt aufpassen, dass man sich mit dem eigenen Angebot nicht gegenseitig in die Quere kommt. Das dürfte aber machbar sein.

Pudong . Biyun Lu // 浦東新區 . 碧云路

Pudong . Biyun Lu // 浦東新區 . 碧云路

So denke ich manchmal, nicht ohne dabei zu schmunzeln. Und dann gehe ich heim und freue mich darüber, dass Jürgen hier so einen schönen Platz für uns gefunden hat. Weder das eine Extrem, noch das Andere, sondern ganz gemütlich irgendwo dazwischen. Mit einem schönen Blick die Straße entlang, auf die Domizile unserer zahlreichen Nachbarn, auf den Platz wo sich Morgens und Abends die Menschen zum Sport und zum Tanz treffen. Und, ganz besonders schön, und hier nicht selbstverständlich: Wir können ganz viel vom Himmel sehen.

Die Kommentarfunktion ist derzeit geschlossen.